Rauris.net
 
Skip Navigation Links.





















     
 

"Rauriser Stoasuacha"

Rauris
Herbst 2014
 

 

Einladung
Sonderausstellung Mineralien des Raurisertals -München
24.-26. Oktober 2014

Bei der diesjährigen Mineralienmesse in München,  Europas größte Messe für Mineralien, Fossilien, Edelsteine & Schmuck begeisterte die Sonderschau in der Halle A5 (Alpinbereich) „Rauris- Tal der Kristalle“ mehr als 40.000 Besucher.  Seit Generationen machen sich die „Rauriser Stoasuacha“, auf den beschwerlichen Weg in die Berge, um dort nach Mineralien zu suchen. Die besten Fundstücke aller 22 aktiven Rauriser Stoasuacha sowie einige Stücke aus vergangenen Zeiten und Leihgaben wurden in München zusammengeholt und präsentiert. Ebenso wurde das wissenschaftliche Projekt im Nationalpark Hohe Tauern und ein Einblick in die Geschichte des Goldbergbaues und Mineraliensammelns in Rauris  gewährt. Ein weiteres Highlight war erstmals auf einer Messe zu sehen: ein riesiger Nachbau des Rauriser Sonnblicks, der neben einer Schaukluft natürlich auch einen bekriechbaren Tunnel mit Fundgarantie für die jungen Messebesucher bereithielt.
     
     
  AB 27. Oktober 2014 am GEMEINDEAMT ERHÄLTLICH!!!!!!

44seitige Broschüre über die "Rauriser Stoasuacha"
(Eigendruck)
Preis: € 8,00

Inhalt


Das Raurisertal mit seinen Seitentälern hat durch seine Goldlagerstätten und anderen Mineralvorkommen eine besondere Berühmtheit unter den Tauerntälern erlangt. Bereits in der 2.Hälfte des 18. Jahrhunderts wurden von  der Bevölkerung in  Rauris Mineralien gesammelt. Der Gastwirt Josef Pfeiffenberger, der auch als Pionier des Tourismus im Raurisertal gilt, begeisterte seine Gäste nicht nur durch seine geführten Bergwanderungen, sondern auch mit seiner herrlichen  Mineraliensammlung aus dem Raurisertal. Noch heute wird die Tradition des Suchens und Sammelns von einer kleinen Gruppe mineralienbegeisterter Einheimischer für wissenschaftliche Zwecke weitergeführt....
     
 
  zurück